THAI kommt!

Viel länger als gedacht hat es schlussendlich gedauert, bis nun doch der bereits lange geplante THAI AIRWAYS Flug zwischen Wien und Bangkok zustande kam. Ab dem Winterflugplan 2017/18 kämpfen drei Airlines (Austrian, Eva Air und Thai) um einen Langstreckenmarkt, der seit Jahren zu den stärksten des Flughafen Wien zählt!

„Wir freuen uns sehr, mit Thai Airways einen vielfach ausgezeichneten Star Alliance-Carrier am Flughafen Wien willkommen heißen zu dürfen und sind stolz, damit unser Angebot an Langstrecken-Verbindungen im Winterflugplan auf 83 Frequenzen pro Woche ausbauen zu können. Das ist ein Erfolg für unsere Wachstumsstrategie und ein wichtiger Schritt in der sehr guten Kooperation mit Thai Airways.“, so Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, über die neue Flugverbindung.

Von Wien über Bangkok zu über 70 Destinationen auf der ganzen Welt

Jeden Montag, Donnerstag, Samstag und Sonntag wird eine Boeing B777-200ER mit einer Kapazität von 292 Plätzen die Strecke Wien-Bangkok bedienen. Die Flüge starten jeweils um 01:30 Uhr in Bangkok und landen um 07:00 Uhr in Wien. Der Rückflug von Wien hebt um 13:30 Uhr ab und erreicht die thailändische Hauptstadt um 05:20 Uhr.

Thai Airways startete 1960 den Flugbetrieb mit innerasiatischen Verbindungen. Von 1988 bis 1993 ist die Fluglinie Wien bereits regelmäßig angeflogen. Weltweit beschäftigt das Unternehmen heute rund 26.000 Mitarbeiter und befördert jährlich rund 22 Millionen Passagiere. Derzeit verfügt Thai Airways über eine Flotte von 96 Flugzeugen. Das Streckennetz umfasst neben Bangkok 12 innerthailändische Ziele und insgesamt mehr als 70 Destinationen weltweit. Durch optimale Umsteigezeiten erhalten Passagiere bequem Anschluss nach Asien, Australien und Neuseeland. Mit Thai Airways sind die Wirtschafts- und Finanzmetropolen Asiens als auch die Traumstrände und touristischen Highlights der Region komfortabel und entspannt erreichbar.