VOLOTEA: Neu nach Bilbao

Mit 29. März 2018 nimmt Volotea eine neue Direktverbindung ab Wien auf. Bilbao, die größte Stadt im Baskenland in Spanien, wird im Sommerflugplan 2018 zweimal wöchentlich bedient. Nach Marseille, Nantes und Genua ist Bilbao bereits die vierte Destination, die die spanische Fluglinie ab Wien aufnimmt.

Das Angebot der Low Cost Anbieters am Flughafen Wien umfasst inzwischen 71.700 Sitzplätze auf 530 Flügen im kommenden Jahr. Dadurch erhöht sich das Angebot von VOLOTEA ab dem VIE im kommenden Jahr um satte 63%!

VOLOTEA hat erst vor fünf Jahren seinen Flugbetrieb aufgenommen und inzwischen bereits mehr als 14 Millionen Passagiere befördert. Mit 32 Flugzeugen der Typen A320/Boeing 717 werden europaweit 293 Routen in 13 Ländern bedient.

Auch am Flughafen Wien freut man sich über die zusätzlichen Flüge, Mag. Julian Jäger dazu:

„Wir freuen uns sehr, dass Volotea ab Ende März 2018 mit Bilbao eine vierte Destination ab Wien in ihr Streckennetz aufnimmt und damit ein neues, touristisch und wirtschaftlich attraktives, Reiseziel direkt ab Wien erreichbar wird. Die Hafenstadt Bilbao, die größte Stadt im Baskenland, ist ein wichtiger Standort für die Automobil-Zulieferungsindustrie und mit einem der sechs weltweiten Guggenheim-Museen auch eine sehenswerte touristische Destination. Insgesamt bietet der Flughafen Wien aktuell 45 wöchentliche Verbindungen nach Spanien, heuer sind bereits 540.000 Passagiere in das beliebte Urlaubsland abgehoben. Die neue Verbindungsaufnahme von Volotea bestätigt die gute Entwicklung dieses Reisemarktes und die gute Zusammenarbeit zwischen der spanischen Airline und dem Flughafen Wien.“, freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG über die neue Flugverbindung.

Information und Buchung unter: www.volotea.com