13.02.2009 Besichtigung des Skylink

image001

image003

SKYLINK – Wir kommen! 

Am 13. Februar war es soweit, 35 Mitglieder der Flughafenfreunde Wien bekamen wieder die Möglichkeit den Skylink Terminal zu besuchen.

Zuletzt hatten wir die Gelegenheit, den Terminal im September 2006 zu besichtigen.

Wie vor zwei Jahren war das Interesse an dieser Besichtigung sehr groß und die angebotenen Plätze waren rasch vergeben.

Unter der fachkundigen Führung des Syklink Projektleiters hatten wir die Möglichkeit, die Baufortschritte seit unserem letzten Besuch zu bewundern.

Begonnen wurde die Tour im Bereich der neuen Ankunftshalle, welche in Zukunft den gesamten ankommenden Verkehr am Flughafen Wien aufnehmen wird.

Ein unterirdischer Zugang zum neuen ÖBB/CAT Bahnhof, bietet dem zukünftigen Skylink Fluggast, einen raschen und direkten Anschluss in das Wiener Stadtzentrum.

Nachdem für die meisten Mitglieder des Vereines, die zukünftige Besucherterrasse das eigentliche „Herzstück“ des Flughafens ist, begaben wir uns auf das Dach des Skylink. Nach einer gemeinsamen Fahrt in einem 35 Personen fassenden Lift, der auch Autos bis zu einer Größe eines Chrysler Voyagers transportieren kann, erreichten wir den Zugang der Besucherterrasse.

Nachdem wir den Lift verlassen hatten, ging ein großes Raunen durch die Teilnehmer, als eine große Glasscheibe den Blick in Richtung Vorfeld freigab.

Erstmals hatten die Mitglieder des Vereines die Möglichkeit, die neue Terrasse einzuweihen. Es folgte ein Besuch auf der Terrasse mit ersten Fotoshootings.

Es scheint klar, dass die zukünftige Terrasse ein Besuchermagnet am Flughafen Wien sein wird!  Wie auf einigen anderen europäischen Flughäfen, ist die Besucherterrasse eine weitere Möglichkeit, Öffentlichkeitsarbeit für den Flughafen zu betreiben.

Aus nächster Nähe können sich die Besucher einen Überblick über die Abläufe und Leistungen der vielen Flughafen- und Airline-Mitarbeiter machen.

Die großzügig angelegte Besucherterrasse erstreckt sich zwar nicht über den gesamten Terminal, bietet jedoch wieder Einblicke auf das Vorfeld, welche in den vergangenen zwanzig Jahren nicht mehr möglich waren.

image005

image007

Auch wenn es mit der Eröffnung des Terminals noch etwas dauern könnte, so werden heute bereits die ersten Planungen für dessen Inbetriebnahme gemacht.

Nachdem einige negative Beispiele zuletzt gezeigt haben, welche Probleme bei einer Terminaleröffnung entstehen können, möchte man am Flughafen Wien besonders gut vorbereitet sein.

Die Flughafenfreunde zeigen sich aber mehr als optimistisch, dass dies in Wien auch gelingen wird.

Die Bereitschaft zur Mithilfe beim Testbetrieb, möchten die Mitglieder der Flughafenfreunde hiermit nochmals aussprechen.

Zufriedene „Flughafenfreunde“ auf der neuen Besucherterrasse

Zufriedene „Flughafenfreunde“ auf der neuen Besucherterrasse

Martin Dichler

www.flughafenfreunde.at