Welcome WIZZ AIR

Über einen hohen politischen Gast durfte sich WIZZ AIR anlässlich der Eröffnung seiner jüngsten Basis am Flughafen Wien freuen. Am 14.Juni wurde der erste in Wien stationierte A-320, nach seiner Landung von einem Wassersalute der Flughafenfeuerwehr auf seiner neuen Basis begrüßt.

Doch nicht nur die Stationierung des ersten WIZZ AIR Jets stand an diesem Tag am Programm, mit Bari, Rom, Valencia, Malta und Tel Aviv, wurden gleich fünf neue Destinationen im Wiener WIZZ AIR Streckennetz aufgenommen. Bis zum endgültigen Ausbau der Wiener Basis bis zum Frühjahr 2019, werden 200 lokale Mitarbeiter eine neue Arbeitsstelle finden und fünf Airbus 320/321 stationiert werden. Um den hohen Personalbedarf gerecht zu werden, findet am 21.Juni der nächste WIZZ AIR Rekrutin Day in Wien statt.

„Die Eröffnung der 25.Wizz Air Basis ist eine langfristige Absichtserklärung unseres Unternehmens für den Standort in Wien“, so Wizz Air Finanzvorstand George Michalopulos während eines Pressegespräches. Der neu gewählte Wiener Bürgermeister Michael Ludwig ließ es sich nicht nehmen, persönlich die Eröffnung der neuen Basis mit einer „Ribbon Cutting“ Zeremonie durchzuführen. In einem kurzen Statement unterstrich er die Wichtigkeit des Flughafens Wien für die Arbeitsplätze, die wirtschaftliche Entwicklung und den Tourismus in Wien.

Für den Flughafen Wien bedeutet die Eröffnung der Wizz Air Basis eine beträchtliche Aufwertung seines Flugangebotes. „Wizz Air setzt in diesem Jahr bedeutende Wachstumsimpulse am Flughafen Wien. Die neue Basis und das breite Streckennetz mit bis zu 30 buchbaren Destinationen ab Wien bis 2019 stärken den Luftverkehrsstandort Wien und schaffen Wertschöpfung“, so Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

In den kommenden neun Monaten wird Wizz Air seinen Flugbetrieb am Flughafen Wien weiter ausbauen und zahlreiche weitere Destinationen ins Streckennetz aufnehmen. Das Flugangebot wird sich von aktuell 500.000 Tickets im Jahr 2018, auf insgesamt 2,2 Millionen im kommenden Jahr erhöhen.

Martin Dichler

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News von admin2. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.