Flughafenfreunde Wien Airlines – Wir heben ab!

Die Flughafenfreunde Wien steigen in das Airline-Geschäft ein und präsentieren bereits heute zum Start des Ticketverkaufs das Design ihrer künftigen Flugzeuge. Ab 1.4.2021 wird voraussichtlich der erste Linienflug abheben. Gestartet wird mit einem Airbus 320 und 4 Linienzielen:  Barcelona, Berlin, Rom und London mit Preisen ab 14 Euro exklusive Taxen.

Airline CEO Gernot Kastner: „Langfristig planen wir mit einer Flotte von 14 A320 und 140 täglichen Flügen ab dem Hub Wien Schwechat. Wir werden damit die Nummer 3 in Wien.“

Die Maschinen des Typs Airbus A320 verfügen in den Reihen 1-4 eine Business Class mit Full-Flat-Liegesitzen in einer abwechselnden 1-2 Konfiguration, wie man sie sonst nur von der Langstrecke kennt. Das Catering erfolgt von der preisgekrönten Cateringfirma Do&Co, die wöchentlich ein abwechslungsreiches Menu mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten zusammenstellen wird.

In der Economy-Class in einer 3-3 Bestuhlung gibt es an jedem Platz USB -Ladeports und ein Buy-on-Bord Konzept mit typischen österreichischen Schmankerln wie Schnitzel- und Leberkäsesemmeln, Kaiserschmarren und natürlich der Original Sacher Torte.

„Damit heben wir uns deutlich im Produkt von der Konkurrenz ab. Wir bieten ein 5* Produkt zum kleinen Preis.“ meinte COO Claudia Winkler.

Die Flüge werden in Kooperation mit Partner Austrian Airlines durchgeführt, womit die Gäste auch Anschluss in das weltweite Streckennetz von Austrian und der Lufthansa-Gruppe haben. Die Flüge werden im Codeshare angeboten und die Flughafenfreunde werden Rotationen von unseren Star Alliance Partnern Eurowings Europe und Austrian übernehmen. „Zu Beginn an werden uns auch Crews von Austrian unterstützen. Wir werden auch mit Austrian in Technik, Wartung und Training zusammenarbeiten.“ sagte Chefpilot Markus Urban.

Der Flughafen Wien unterstützt unser Airline-Startup mit einem eigenen Check-In Bereich im Terminal 1. Die Schalter 151 – 155 werden im Flughafenfreunde-Blau gebrandet. Mit dem Ausbau der Flotte werden auch die 4 Gates C32-35 exklusiv für die Flughafenfreude reserviert und adaptiert. Im Zuge der Umbauarbeiten am Flughafen Wien wird eine eigene Lounge für Business Class Passagiere entstehen und für Fluggäste der Economy Class ein Café-Bereich, der die Zeit zum Abflug schnell vergehen lässt.

CFO Karl Freiberger meinte: „Mit der Investition von knapp 200 Mio. Euro schaffen wir langfristig 500 neue Arbeitsplätze am Standort.“ Unsere Mitarbeiter werden über dem Branchenschnitt entlohnt werden, was es uns hoffentlich leicht machen wird, ausreichend Personal zu finden.

„Wir suchen speziell Piloten mit A320 Type Rating sowie FlugbegleiterInnen. Wir nehmen ab sofort Bewerbungen unter karriere@flughafenfreunde.at entgegen.“ freut sich unser Head of Recruting, David Hanzl.

Zum Einstand bieten wir ab heute, dem 1. April 2020, anlässlich unseres Startes am 1.4.2021 insgesamt 10.421 Economy Class Tickets zu 14 EURO exklusive Taxen zu unseren ersten 4 Destinationen Barcelona, Berlin, Rom und London im Zeitraum 1.4.2021 bis 30.6.2021 an. Die Flug-Tickets sind nicht umbuchbar oder stornierbar.

Wir werden euch natürlich bei allen unseren Vereinsabenden über unser künftiges Flugangebot informieren. Welcome onboard!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News von admin2. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.